Thu, 01 Feb 2018 14:01:00 GMT

Iserlohn. Diabetes Mellitus ist eine der weltweit am häufigsten vorkommenden Stoffwechselerkrankungen. Nicht nur Diabetiker leiden unter der Stoffwechselentgleisung. auch bei Patienten auf Intensivstationen kann es aufgrund ihre geschwächten Zustandes zu lebensbedrohlicher Unter- und Überzuckerung kommen. Sven Delbeck, Doktorand an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn forscht an einem neuen nichtinvasiven Verfahren zur Blutzuckermessung, das insbesondere in der Intensivmedizin zu einer verbesserten Situation für die Patienten führen soll.

http://idw-online.de/de/news688533