Bundesinnung der Hörakustiker KdöR: Mainz (ots) – Von 1.000 Neugeborenen kommen etwa eines bis zwei mit einer Hörstörung auf die Welt. Damit diese nicht unentdeckt und damit unbehandelt bleibt, wird das Gehör von Neugeborenen in Deutschland kurz nach der Geburt untersucht. Durch das …

Quelle:
redaktion@presseportal.de (presseportal.de) / Bundesinnung der Hörakustiker KdöR/ Thu, 10 Oct 2019 10:51:20 +0200