Bundesverband für Tiergesundheit e.V.: Bonn (ots) – Wenn die Schilddrüse krank ist, spielen die Hormone verrückt. Mit Medikamenten kann einer an Hyperthyreose erkrankten Katze geholfen werden. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen ermöglichen die frühzeitige Diagnose. Mieze geht es nicht …

Quelle:
redaktion@presseportal.de (presseportal.de) / Bundesverband für Tiergesundheit e.V./ Thu, 13 Dec 2018 11:41:55 +0100