Bundesärztekammer: Berlin (ots) – Berlin, 09.11.2018 – Vor 80 Jahren, am 30. September 1938, wurde jüdischen Ärzten im Deutschen Reich die Approbation entzogen. Der Entrechtung folgte die Vertreibung und oft auch die Ermordung in Vernichtungslagern. Die …

Quelle:
redaktion@presseportal.de (presseportal.de) / Bundesärztekammer/ Fri, 09 Nov 2018 10:00:15 +0100