Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung: Berlin (ots) – Ab sofort können niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften mehr angestellte Zahnärztinnen und Zahnärzte beschäftigen. Darauf haben sich Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und …

Quelle:
redaktion@presseportal.de (presseportal.de) / Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung/ Thu, 07 Feb 2019 13:04:44 +0100