Deutsches Zentrum für Altersfragen: Berlin (ots) – Übernehmen Arbeitnehmer*innen über einen längeren Zeitraum familiäre Pflege, so wirkt sich diese direkt auf das individuelle Einkommen aus. Rund drei Prozent ihres Stundenlohns büßen Arbeitnehmer*innen auf dem deutschen Arbeitsmarkt …

Quelle:
redaktion@presseportal.de (presseportal.de) / Deutsches Zentrum für Altersfragen/ Thu, 09 Jan 2020 11:38:08 +0100