Fri, 14 Dec 2018 09:31:00 GMT

Mit der Max Planck School „Matter to Life“ rufen fünf Partner, darunter die Technische Universität München (TUM), ein neues Modell ins Leben, um exzellenten Wissenschaftsnachwuchs in einem weitgehend unerschlossenen Forschungsfeld auszubilden. Zum kommenden Wintersemester startet ein neues Studienangebot, das erfolgreichen Masterabsolventinnen und -absolventen die Möglichkeit zur Promotion garantiert. „Matter to Life“ will mit Naturwissen- und Technikwissenschaften lebensähnliche Objekte herstellen, um sie beispielsweise in Medizin und Materialproduktion einzusetzen.

http://idw-online.de/de/news707963