Mon, 17 Dec 2018 10:02:00 GMT

Exzellenter Nachwuchs für die nächste Generation der Diabetesforschung – das ist der Auftrag der 2018 gegründeten International Helmholtz Research School for Diabetes. Ab 2019 erhält das Projekt nun zusätzliche umfangreiche Förderung: Über sechs Jahre hinweg werden rund 6,5 Millionen Euro durch die Partner bereitgestellt. Neben dem Helmholtz Zentrum München, der Technischen Universität München (TUM) und der University of Alberta ist nun auch die größte Forschungsorganisation Deutschlands beteiligt, die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren.

http://idw-online.de/de/news708023