Thu, 14 May 2020 09:13:00 GMT

Bisher konnte man Informatik für das Lehramt nur gemeinsam mit Mathematik studieren. Jetzt ist es an der Universität des Saarlandes möglich, alle Schulfächer mit Informatik zu kombinieren. Mit der Reform des Studiengangs werden völlig neue Lehrkontexte für informatische Fragestellungen erschlossen. Damit will man den Anforderungen begegnen, mit denen Schülerinnen und Schüler in einer zunehmend durch Technik und Informatik geprägten Gesellschaft konfrontiert werden. Für den Studiengang werden keine Informatik-Vorkenntnisse vorausgesetzt.

http://idw-online.de/de/news747418