Tue, 05 May 2020 12:15:00 GMT

Viele Lehrerinnen und Lehrer haben in den vergangenen Wochen aus dem Stehgreif digitale Unterrichtsformate entwickelt, andere sahen sich dazu nicht befähigt. Juniorprofessor Dr. Sven Hofmann kennt den Nachholbedarf bei den Digital-Kompetenzen gut. Der Inhaber der Professur für Didaktik der Informatik an der Universität Leipzig engagiert sich unter anderem im Projekt „Unterricht mit digitalen Medien in Sachsen“. Hofmann sagt: „Momentan kann ich mich als Lehrerin oder Lehrer der Materie digitaler Medien komplett entziehen, das darf nicht sein.“ Für die Zukunft der digitalen Lehre in den Schulen zeigt er sich aber optimistisch.

http://idw-online.de/de/news746875