Fri, 15 May 2020 08:15:00 GMT

In vielen ländlich geprägten Regionen Sachsens und Sachsen-Anhalts wird händeringend ärztlicher Nachwuchs gesucht. Mancherorts droht bereits Unterversorgung, vor allem Hausärzte, aber zum Beispiel auch Hautärzte, Augenärzte und Kinderärzte werden zukünftig dringend benötigt. Um Studierende schon während ihres Medizinstudiums für eine Tätigkeit außerhalb der Großstädte zu begeistern, haben Forscher der Universitäten Leipzig und Halle das Lehrkonzept „MiLaMed“ entwickelt. Es startet mit vier mitteldeutschen Modellregionen: Nordsachsen, Vogtlandkreis und Anhalt-Bitterfeld, Mansfeld-Südharz.Corona-bedingt finden viele Lehrveranstaltungen zunächst online statt.

http://idw-online.de/de/news747481