Fri, 26 Jul 2019 08:09:00 GMT

Ein interdisziplinäres Forscherteam der Universitäten Göttingen, Mannheim, Michigan State und der TU München hat eine neuartige Methode zur Identifikation von Mustern in genetischen Daten entwickelt. Die Identifikation solcher Muster wird häufig genutzt, um das Verständnis der zugrundeliegenden genetischen Prozesse zu verbessern. Die Ergebnisse der Studie sind in der Fachzeitschrift Genetics erschienen.

http://idw-online.de/de/news719841