Mon, 11 Sep 2017 09:24:00 GMT

Am heutigen Montag, 11. September 2017, wird auf der Jahrestagung der European Society of Medical Oncology (ESMO) in Madrid eine Zulassungsstudie („COMBI-AD“) zur kombinierten Therapie von zwei sogenannten zielgerichteten Substanzen (Dabrafenib und Trametinib) in der adjuvanten Therapie des Melanoms beim Vorliegen einer sogenannten BRAF-Mutation im Tumor vorgestellt. Die Ergebnisse zeigen eine deutliche Überlegenheit der Kombinationstherapie gegenüber dem bisherigen Therapie-Standard mit Interferon. Die Studie wurde aktuell im New England Journal of Medicine publiziert.

http://idw-online.de/de/news680769