Tue, 03 Oct 2017 09:58:00 GMT

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt der Freien Universität Berlin und der AAU wurden die Zusammenhänge zwischen Persönlichkeit, Gehirnaktivität und Verhalten in Bezug auf die erfolgreiche Kontrolle von Emotionen, das heißt Emotionsregulation, untersucht. Durch die Verwendung eines komplexen statistischen Modells konnte gezeigt werden, dass bestimmte Persönlichkeitseigenschaften eine erfolgreiche Emotionsregulation begünstigen. Die Ergebnisse wurden im international renommierten Journal „Emotion“ vorgestellt.

http://idw-online.de/de/news682104