Wed, 24 Jan 2018 13:02:00 GMT

Leipzig. Was kann getan werden, damit die Luft in den Städten besser wird? Im Rahmen der Reihe „Wissenschaftskino“ geht das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) dieser Frage mit einer Filmvorführung und anschließender Expertendiskussion nach. Gezeigt wird dazu am 30. Januar 2018 ab 19 Uhr im Zeitgeschichtlichen Forum der Dokumentarfilm „Dicke Luft – Wenn Städte ersticken“ (FR 2015, 90 min.). Im Anschluss diskutieren Experten von LISA Paris und TROPOS Leipzig über die Auswirkungen der Luftverschmutzung und beantworten Fragen aus dem Publikum. Der Eintritt ist frei.

http://idw-online.de/de/news688033