Thu, 19 Dec 2019 08:28:00 GMT

Ob Oberschenkel, Becken oder Hüfte – ein Knochenbruch in hohem Alter hat oft schwerwiegende Folgen. Denn die meist sturzbedingten Verletzungen älterer Menschen müssen intensiv betreut werden und andere bestehende Erkrankungen beeinflussen oft den Heilungsprozess. Die Expert*innen der Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Ulm und der AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM behandeln betroffene Patient*innen ganzheitlich und auf höchstem Niveau. Gemeinsam wurden die beiden Kliniken nun als Alterstraumazentrum (ATZ) zertifiziert.

http://idw-online.de/de/news729285