Fri, 13 Dec 2019 09:38:00 GMT

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat für die Forschungsgruppe FOR 2406 „Proteogenomik des marinen Polysaccharid-Abbaus“ (POMPU) eine zweite Förderphase bewilligt. In dem Forschungsverbund arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Greifswald und des Max-Planck-Instituts für Marine Mikrobiologie Bremen interdisziplinär und ortsübergreifend zusammen, um Mechanismen des bakteriellen Polysaccharid-Abbaus in marinen Ökosystemen zu ergründen. Im Fokus stehen Mehrfachzuckerverbindungen, die von Algen gebildet werden.

http://idw-online.de/de/news729012