Fri, 22 Sep 2017 09:39:00 GMT

Durch die gute psychosoziale Betreuung, den medizinischen Fortschritt und die Verschreibung von Ersatzstoffen wie Methadon werden Opiatabhängige inzwischen deutlich älter als früher. Während bislang vor allem die jüngeren Suchtkranken im Fokus der Forschung standen, untersucht das Projekt Alters-CM³ der Hochschule Koblenz die speziellen Bedürfnisse von Betroffenen ab 45 Jahren. Erstmals vorgestellt werden die Ergebnisse dieses Projektes auf einer Fachtagung, welche am 27. September 2017 an der Hochschule Koblenz stattfindet.

http://idw-online.de/de/news681565