Fri, 15 Jan 2021 14:50:00 GMT

Der renommierte Neurobiologe Eckart D. Gundelfinger verabschiedet sich nach einer erfolgreichen wissenschaftlichen Karriere in den Ruhestand. Der Magdeburger Wissenschaftler etablierte 1992 die Abteilung für Neurochemie und Molekularbiologie am Institut. Seine aktuelle Forschung konzentrierte sich auf molekulare Mechanismen der synaptischen Plastizität, die Lern- und Gedächtnisprozessen zugrunde liegen.

http://idw-online.de/de/news761297