Tue, 30 Jan 2018 12:23:00 GMT

Dem Geheimnis des Lernens auf der Spur

HEIDELBERG/WEINHEIM. Prof. Dr. Brigitte Röder von der Universität Hamburg erhält in diesem Jahr den mit 150.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis der Hector Stiftung. Die Jury würdigt damit ihre herausragenden Leistungen in der Forschung zum Zusammenspiel verschiedener Sinnessysteme (Multisensorik) sowie zur Altersabhängigkeit der funktionellen Organisation des menschlichen Gehirns (Neuroplastizität) und der daraus resultierenden Lernprozesse.

http://idw-online.de/de/news688339