Mon, 29 Jan 2018 14:54:00 GMT

Dritter Anneliese Maier-Forschungspreis für die Universität Hamburg:

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat einen mit 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreis an Prof. Dr. Ingrid Piller verliehen. Die Soziolinguistin forscht an der australischen Macquarie University zu interkultureller Kommunikation und wird für mehrere Forschungsaufenthalte an die Universität Hamburg kommen. Nominiert worden war sie von Prof. Dr. Ingrid Gogolin unter Mitwirkung von Prof. Dr. Drorit Lengyel von der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg.

http://idw-online.de/de/news688283