Thu, 06 Dec 2018 10:10:00 GMT

Der Universität Leipzig ist es erneut gelungen, eine Alexander von Humboldt-Professur einzuwerben. Der Alumnus und Chemiker Prof. Dr. Jens Meiler von der Vanderbilt University (USA) kann nun an die Alma mater Lipsiensis berufen werden. Der 44-Jährige zählt zu den weltweit renommiertesten Forschern zur computer-gestützten Wirkstoffentwicklung. Die Alexander von Humboldt-Professur ist der höchstdotierte Forschungspreis Deutschlands.

http://idw-online.de/de/news707454