Wed, 13 Nov 2019 11:27:00 GMT

In westlichen Ländern ist das Informatikstudium bis heute Männerdomäne: Europaweit machen Frauen selten mehr als ein Viertel der Studierenden aus – in den meisten Ländern sind es unter 20 Prozent. Im Verbundprojekt SMILE arbeiten das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), die Universität Bremenn und weitere Projektpartner daran, das Interesse für Informatik bereits im Schulalter zu wecken. Eine neue Studie zeigt, dass blockbasiertes Programmieren und der Einsatz von smarten Alltagsobjekten helfen können, um Schülerinnen mehr Vertrauen in ihre Programmierfähigkeiten zu verleihen und die Entwicklung einer positiven Einstellung gegenüber der Informatik zu unterstützen.

http://idw-online.de/de/news727004