Tue, 12 Sep 2017 09:08:00 GMT

Ob brachliegende Industrieflächen oder der Rückgang von Einwohnerzahlen – viele Städte unterziehen sich einem Strukturwandel und den damit einhergehenden Problemen: Doch wie mit dem Leerstand umgehen? Damit befassen sich Professorin Dr. Karina Pallagst und ihr Team an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Gemeinsamen mit Forscherkollegen der mexikanischen Universität in Guadalajara untersuchen sie, wie solche Flächen aus ökonomischer und ökologischer Sicht sinnvoll genutzt werden können, etwa mit Meeresfisch- oder Algenzuchtanlagen. Am 19. September beleuchtet eine Tagung auf dem Campus diese Thematik. Dazu kommen Experten aus Deutschland und Mexiko zusammen.

http://idw-online.de/de/news680861