Thu, 16 Jan 2020 16:22:00 GMT

Forschung erzeugt eine Vielzahl unterschiedlichster, oft sehr umfangreicher Daten. Doch vielfach ist der Zugang zu ihnen begrenzt. Ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt will dies ändern. Auf einer gemeinsamen Cloud sollen Meeres-, Atmosphären- und Planetenforscher ihre Erkenntnisse teilen und somit neues Wissen und neue Dienstleistungen erzeugen. Die Jacobs University um Prof. Dr. Angelo Pio Rossi trägt mit ihrer Expertise in der Planetenforschung und der Astrophysik zu dem internationalen Projekt bei.

http://idw-online.de/de/news730069