Mon, 18 Feb 2019 10:03:00 GMT

Bei dem neuen dreijährigen Forschungsprojekt „OPTIBIOSY“ befasst sich ein interdisziplinäres Team von OTH Regensburg und der OTH Amberg-Weiden mit der Untersuchung der Potenziale und der Entwicklung eines Optimierungsmodells für Biogasanlagen. Das Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit rund 714.000 EUR – davon 429.000 EUR für die OTH Regensburg und 285.000 Euro für die OTH Amberg-Weiden – gefördert.

http://idw-online.de/de/news710703