Thu, 12 Dec 2019 13:14:00 GMT

Um die Kompetenzen deutscher Schüler*innen mit Blick auf China zu erweitern, hat die Stiftung Mercator heute den Anstoß zur Gründung des „Bildungsnetzwerk China“ gegeben. Der Beirat der Stiftung hat beschlossen, den Aufbau des Bildungsnetzwerks bis 2024 mit 7,6 Mio. Euro zu fördern. Die Geschäftsstelle des Netzwerks mit Sitz in Berlin wird Anfang 2020 ihre Arbeit aufnehmen.

http://idw-online.de/de/news728976