Tue, 14 Nov 2017 09:54:00 GMT

Bielefeld, 14. November 2017. Im belgischen Gent fand vom 16. – 18. Oktober 2017 das zweite Arbeitstreffen des Konsortiums des ERASMUS+ Projekts „Knowledge Alliance for Upskilling Europe’s SMEs to meet the challenges of Smart Engineering” (kurz SMeART) statt. Das dreijährige Projekt unterstützt europäische KMUs nachhaltig bei der Umsetzung von Smart Engineering im Produktionsprozess. Unter der Leitung der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) soll im Rahmen des Projekts die Entwickelung und Implementierung von praktischen online-basierten Tools sowie durch die Etablierung von innovativen Kooperationsmodellen zwischen Forschung und Industrie erzielt werden.

http://idw-online.de/de/news684546