Thu, 17 Oct 2019 13:27:00 GMT

Preisvergabe in Stuttgart: DPG vergibt Preisgelder in Höhe von 162.500 Euro

Eines der besonderen Anliegen der Deutschen Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen (DPG) unter dem 1. Vorsitzenden Herr Prof. Höglinger ist die Förderung junger Wissenschaftler und Forscher auf dem Gebiet der Parkinson-Erkrankung und anderer Bewegungsstörungen. So hat die Fachgesellschaft auch in diesem Jahr die Ausschreibungen „Wissenschaftspreise“ und „Nachwuchsförderung“ durchgeführt, um die Projekte und Forschungsarbeiten ambitionierter junger Wissenschaftler*innen und Forscher*innen finanziell zu unterstützen.

http://idw-online.de/de/news725486