Tue, 15 Jan 2019 14:48:00 GMT

Bis zum 15. Februar 2019 können Journalistinnen und Journalisten ihre Beiträge zu Hormon- und Stoffwechselthemen bei der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) einreichen. Der Medienpreis würdigt herausragende journalistische Arbeiten zu endokrinologischen Themen, die sorgfältig recherchiert, allgemeinverständlich formuliert sind und den Kriterien medizin-journalistischer Qualität entsprechen. Für den mit 2.000 Euro dotierten Preis können Artikel aus Zeitungen oder Zeitschriften, Hörfunk- oder Fernsehbeiträge eingereicht werden, die zwischen dem 16. Februar 2018 und dem 15. Februar 2019 publiziert wurden.

http://idw-online.de/de/news708935