Tue, 30 Jan 2018 09:16:00 GMT

Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung könnten Entwicklung von Medikamenten erleichtern

Die Forschungsgruppe von Martin Denzel, Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns in Köln hat eine Methode entwickelt, die eine genaue Identifikation der Wirkmechanismen von Medikamenten erlaubt. Die Idee wird von der EU mit 150.000 Euro für ein Jahr gefördert und ermöglicht die Gründung einer Firma, mit der diese Methode zur Marktreife werden soll.

http://idw-online.de/de/news688307