Tue, 11 May 2021 07:30:00 GMT

Nachhaltigkeit ist derzeit in aller Munde. Die EU möchte mit ihrem Aktionsplan „Finanzierung nachhaltigen Wachstums“ Milliarden an Anlagegeldern nachhaltig umlenken. Die EZB bündelt ihre Nachhaltigkeitsbemühungen in einem neuen Klimazentrum. Selbst Privatanleger wollen ihr Geld nicht mehr nur rentabel, sondern auch sozial sinnvoll anlegen. Das eigentliche nachhaltige Handeln findet jedoch bei den Unternehmen der Realwirtschaft statt, so Christina Bannier, Inhaberin des Lehrstuhls Banking & Finance an der Uni Gießen sowie Leiterin des Sustainable Governance Labs.

http://idw-online.de/de/news768527