Thu, 10 Sep 2020 14:19:00 GMT

Wie jedes Jahr laden auch im Corona-Jahr 2020 am dritten September-Sonntag die Geowissenschaften zu besonderen Besichtigungen herausragender geologischer Sehenswürdigkeiten in Deutschland ein. Vor Ort und am konkreten Objekt werden den Besuchern unterschiedliche Aspekte der Geowissenschaften präsentiert und erläutert. Ausgewählte „Geotope“ – besonders repräsentative und schöne Fenster in die Erdgeschichte – werden vorgestellt und hinsichtlich ihres Aussehens, ihrer Entstehung und ihrer Einordnung in erdgeschichtliche Zusammenhänge beschrieben. Da die Veranstaltungen in der Regel im Freien stattfinden, können die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

http://idw-online.de/de/news753931