Thu, 07 Mar 2019 09:00:00 GMT

Das Oldenburger Münsterland wächst, es herrscht eine niedrige Arbeitslosenquote, die Region ist wirtschaftlich gut aufgestellt. Geht der demographische Wandel an den Landkreisen Vechta und Cloppenburg also vorbei? Was bedeutet dies qualitativ für die Bevölkerung und ihre Innensicht auf die Region? Und wie werden die Landkreise von außen wahrgenommen? Mit diesen Fragen befasst sich der Vortrags- und Diskussionsabend „Demographischer Wandel – Herausforderungen fürs Oldenburger Münsterland?!“ am Mittwoch, 13. März 2019. Die Universität Vechta lädt in Kooperation mit der Universitätsgesellschaft Vechta e. V. in den Cloppenburger Science Shop ein.

http://idw-online.de/de/news711666