Fri, 30 Nov 2018 12:54:00 GMT

Gemeinsame Pressemitteilung FZJ-IASS-TROPOS zu Side Event im EU-Pavillon auf COP24 in Katowice am 3.12.18

Katowice. Wissenschaftler aus Deutschland werden zur UN-Klimakonferenz aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Luftverschmutzung vorstellen und zusammen mit dem Weltverband der Ingenieure über nachhaltige Lösungen diskutieren. Damit wollen die Forschenden des Deutschen Klimakonsortiums (DKK) auf die globale Dimension der Luftverschmutzung aufmerksam machen und für gemeinsame Lösungen werben.

http://idw-online.de/de/news707124