Fri, 14 Dec 2018 09:04:00 GMT

Die Kooperation für das Forschungsprojekt der drei Partner soll ab 2020 zur Realisie-rung zukünftiger Umspannwerke im Netzgebiet der Stromnetz Hamburg beitragen

Mit dem jüngst unterschriebenen Memorandum of Understanding (MOU) zwischen den Partnern der Siemens AG als Systemhersteller, der Technischen Universität Hamburg (TUHH) als wissenschaftliche Begleitung und der Stromnetz Hamburg GmbH startet heute die Zusammenarbeit. Die Beteiligten arbeiten in den nächsten Jahren eng an einer Konzepterstellung zur Realisierung digitalisierter Umspannwerke im Verteilungsnetzgebiet Hamburg und damit an einer der Schlüsselkomponenten für das Smart Grid.

http://idw-online.de/de/news707957