Mon, 02 Dec 2019 08:56:00 GMT

Jedes Jahr sterben weltweit 1,5 Millionen Menschen an Tuberkulose (TB). In abgelegenen Gebieten ist die Diagnose und die Behandlung besonders schwierig. Heute kündigt das Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) zusammen mit internationalen Partnern den Start des 4-jährigen TB TRIAGE+ Projekts an. TB TRIAGE+ wird neue diagnostische Ansätze evaluieren, um die aktive Fallsuche von TB-Patienten in abgelegenen Gebieten im südlichen Afrika effizienter und kostengünstiger zu gestalten. Das Projekt wird von der European and Developing Countries Clinical Trials Partnership (EDCTP) finanziert.

http://idw-online.de/de/news728155