Thu, 29 Jul 2021 09:15:00 GMT

Mit mehr als 2 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den kommenden fünf Jahren die Nachwuchsforschungsgruppe FALKO-PV, die von Dr. Alfred Lindl, Methoden der empirischen Bildungsforschung an der Universität Regensburg, geleitet wird. FALKO-PV steht als Abkürzung für „Fachspezifische Lehrkraftkompetenzen – Prädiktive Validierung von Professionswissenstests für Lehrkräfte in sechs Unterrichtsfächern (Deutsch, Englisch, Evangelische Religion, Latein, Mathematik und Physik)“.

http://idw-online.de/de/news773593