Wed, 06 May 2020 08:53:00 GMT

Zehn Teams von acht Forschungsinstitutionen in ganz Deutschland untersuchen in der Forschungsgruppe DynIon, wie Ionenkanäle und Transporter funktionieren. Bei der Untersuchung dieser Proteinmoleküle, die den Transport von Ionen durch die Zellmembran hindurch ermöglichen, nutzt die Gruppe sowohl modernste experimentelle Methoden als auch computerbasierten Berechnungsstrategien. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat jetzt die Förderung des Verbundes um drei Jahre verlängert.

http://idw-online.de/de/news746932