Wed, 19 Dec 2018 10:44:00 GMT

Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) koordiniert das neue Verbundprojekt TRAFFIC, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für drei Jahre mit rund 1,6 Millionen Euro gefördert wird. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus insgesamt neun Forschungsinstitutionen in Deutschland und dem südlichen Afrika werden die Folgen der globalen Umweltveränderungen auf das nördliche und südliche Auftriebsgebiet des Benguela-Stroms und die Küstenfischerei in Namibia und Südafrika untersuchen.

http://idw-online.de/de/news708216