Wed, 12 Dec 2018 11:13:00 GMT

Das deutsch-skandinavische Forschungsvorhaben „Hanseatic League of Science (HALOS)“ erhält 3,6 Millionen Euro von der europäischen Gemeinschaftsinitiative INTERREG. An HALOS sind neben der Universität Hamburg wissenschaftliche und wirtschaftliche Partner aus Deutschland, Schweden, Norwegen und Dänemark beteiligt.

http://idw-online.de/de/news707824