Fri, 15 Feb 2019 14:52:00 GMT

Einem Team um die Soziologin Prof. Dr. Franziska Wächter von der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) ist es gelungen, erfolgreich ein Projekt im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 einzuwerben. Seit Januar 2019 forschen Professorin Wächter und ihre Kolleg_innen gemeinsam mit neun Partnern in acht EU-Staaten. Das Projekt „CHILD-UP“ mit einer Laufzeit von drei Jahren untersucht, welche Bedingungen die Teilhabe von Kindern mit Migrationshintergrund fördern.

http://idw-online.de/de/news710664